Spirituell-therapeutische Vergebungsarbeit nach Dr. Konrad Stauss

Kennen Sie es, dass Sie im Alltag nicht mehr gut funktionieren und/oder Ihr Lebensgefühl beeinträchtigt ist, weil sie einen ungelösten Konflikt mit jemandem mit sich herumschleppen, der sie belastet ? Oder dass Sie mit sich selbst hadern, sich innerlich verdammen, sich mit Schuldgefühlen plagen ? – Wenn sich an dieser Befindlichkeit nichts ändert, kann dies auf die Dauer sogar zu Gesundheitsproblemen führen.

Wenn wir den Blick heben und auf unsere Welt schauen, erkennen wir, wie verbreitet und wie tief dieses Thema von Verletzlichkeit einerseits und mangelnder Versöhnungs-Bereitschaft andererseits die Menschheit insgesamt belastet und zu Kriegen, Krisen und Konflikten führt.

Auf dem Grundsatz der 12-Schritte-Gruppen, dass wir niemanden sonst ändern können als uns selbst, basieren alle gruppentherapeutischen Angebote. Zusätzlich zu Entwicklungs-und Therapiemöglichkeiten als Individuum in Einzeltherapie, Fortbildung, Supervision, Coaching etc., eröffnet die Gruppe die große Chance zu erleben, wie Änderungen bei uns (Einstellung, Gefühl, Verhalten) auf das Gegenüber, auf die Anderen wirken und setzen so einen heilsamen Kreislauf in Gang. Die Gruppenarbeit unter psycho-und sozialtherapeutisch erfahrener, fachlicher Leitung unterstützt darin, aus dem Teufelskreis von Befürchtungen, Ängsten, Sorgen, Ärger, Hemmungen, Scham-und Schuldgefühlen heraus zu treten und Schritte in einen Genesungs-Kreislauf zu tun.

Das Wochenend-Seminar „Die heilende Kraft der Vergebung“  sowie die Seminare unter der Woche zur Vergebung und zur Selbstvergebung finden in einem strukturierten Setting und in einer liebevollen und halt-gebenden Gruppen-Atmosphäre statt. Begleitend sind Einzelgespräche möglich.

Näheres finden Sie auch auf Frau Meyers und meiner Homepage

www.vergeben-macht-sinn.de

AKTUELL

Wegen der neuen Regelungen im Umgang mit der Corona-Pandemie sind die Vorträge verschoben auf unbestimmte Zeit. Ich hoffe, dass  sich  mit Wirkung der Maßnahmen und  im Zuge der Impfungen die Lage entspannt und die Seminare im therapie.raum Potsdam und im Aquariana in Berlin-Kreuzberg ab März im 1. Halbjahr 2021 doch stattfinden können.

Die (Selbst-)Vergebung-und Schuldarbeit ist im Moment nur in Einzelarbeit an beiden Orten möglich. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf:  telefonisch unter 0176 4328 4553. oder via email unter beatefritsch50@gmx.net.

INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN  (ohne Voranmeldung, auf Spendenbasis)

VORTRAG:   DIE HEILENDE KRAFT DER VERGEBUNG – die 7 Phasen spirituell-therapeutischer Vergebungsarbeit  nach Dr. Konrad Stauss

Samstag, 02. Oktober 2021,  11:00 – 12:30 Uhr

im Haus der Gemeinschaft Andreasberger Straße 19, 12346 Berlin-Neukölln-Britz      

und

Samstag, den 06. November 2021,  11:00 – 12:30 Uhr

im therapie-raum, Georg-Hermann-Allee 26, 14469 Potsdam  

                                                                                        

VORTRAG:  SELBSTVERGEBUNG  –  der heilsame Umgang mit Schuldgefühlen 

Samstag, den  16, Oktober 2021,  11:00 – 12:30 Uhr

im Haus der Gemeinschaft Andreasberger Str. 19, 12346 Berlin-Neukölln-Britz

und

Samstag, den 13. November  2021,   11:00 – 12:30 Uhr                                                                             

therapie.raum,  Georg-Hermann-Allee 26, 14469 Potsdam   

3-TAGES-SEMINAR

„Die heilende Kraft der Vergebung“ – die 7 Phasen spirituell-therapeutischer Vergebungsarbeit“ nach Dr. Konrad Stauss
Beate Fritsch und Marita Meyer
ist für  das 1. Halbjahr 2022  in Planung

SEMINAR unter der Woche  (4 Treffen)

„DIE HEILENDE KRAFT DER VERGEBUNG  – die 7 Phasen spirituell-therapeutischer Vergebungsarbeit“ nach Dr. Konrad Stauss – jeweils samstags,  von 11:00 – 13:00 Uhr –  Seminargebühr 175.- €

am 05.,12., 19. und 26. JUNI 2021 (mit abschließendem Ritual)  im Aquariana Praxis- und SeminarzentrumAm Tempelhofer Berg 7d10965 Berlin-Kreuzberg

am 20., 27. November, 04. und 11.Dezember  2021, 11:00 – 13:00 Uhr   (mit abschließendem Ritual)  im therapie.raum, Georg-Hermann-Allee 26, 14469 Potsdam    

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 DAS  SEMINAR  „SELBSTVEGEBUNG – DER HEILSAME UMGANG MIT SCHULDGEFÜHLEN“  

WIRD  in 2022  WIEDER  STATTFINDEN.  

Selbstvergebung-und Vergebungssarbeit biete ich auch in Einzelsitzungen an. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit mir via email oder telefonisch Kontakt auf !

Die Vergebungsarbeit an den Wochenenden / 3-Tages-Seminaren sowie auch bei Gruppenarbeit an 4 aufeinander folgenden, wöchentlichen Treffen  findet in einem strukturierten Rahmen, in einer liebevollen und haltgebenden Gruppenatmosphäre statt. Bei Bedarf sind begleitend bzw. ergänzend Einzelgespräche möglich.

Voraussetzung  für die Teilnahme an den  3-Tages-Seminaren ist ein (auch telefonisches) Vorgespräch mit mir oder Frau Meyer,  für die Teilnahme an den Seminaren unter der Woche (4 – 5 Treffen) zur Vergebungs- oder Selbstvergebungsarbeit ein (auch telefonisches) Vorgespräch mit mir.

Hier können Fragen beantwortet, kann nähere Auskunft erteilt und zum Seminar individuell beraten werden.

Falls Sie sich für einen Vortrag zur  (Selbst-)Vergebungsarbeit nach Dr. Konrad Stauss in Ihrem Hause/ Ihrer Einrichtung  interessieren, setzen Sie sich zwecks Terminabsprache bitte mit mir in Verbindung                                                           unter  0176 4328 4553 oder über beatefritsch50@gmx.net.